previous arrow
next arrow
Shadow
Slider

Vermehrung von Emers Pflanzen

Emers Pflanzen hoch ziehen extra Video KLICKEN

Vorwort:

Eine Pflanze kann nicht gleichzeitig Über sowie unter Wasser Wachsen, sie bilden in der Submersen Phase blätter unter Wasser.

Sobald die Pflanze an die Wasseroberfläche kommt, bildet sie einen Emersen Wuchs.

Beim Emersen zustand weisen die Blätter eine Feste Form auf, diese wird noch durch die Farbe beeinflusst.

Emers = Über Wasser

Submers = Unter Wasser

Die Emers form braucht viel Wassser, am besten sollten sie in einem Terrarium gehalten werden. Oder jeden Tag von Hand besprüht werden. (Austrockung verhindern)

Nicht jeden Pflanze eignet sich um Emers zu Wachsen z.b Valisneria Nana.

Zum Projekt:

Eine Steinwolle Anzuchtmatte scheint hier der Richtige weg zu sein, auch für Licht soll gesorgt sein. Ein kleines Treibhaus sollte natürlich auch nicht fehlen:

Material:

 

Die Steinwolle wird in der Mitte durch schneiden getrennt damit die Stängel der Aquariumpflanzen nicht abbrechen. Sie können dann die kleinen mit einem Gittertopf (  Passend für 4 cm in ein Extrabecken weiter Wachsen Lassen.

Doch dies möchte wir nicht, wir gehen noch ein Schritt weiter in das dafür vorgesehene Treibhaus. Hier stellen sich die Pflanzen auf den Emersen Wuchs ein. Dies kann bis zu 14 Tage dauern.

Wichtig hierbei ist das dass Treibhaus auch Dicht ist, es darf kein Wasser entweichen, wir möchten hier ein Treibhaus erschaffen!

 

Pflanzen Liste:

Wir beginnen mit Folgenden Pflanzen:

  • Rotala indica
  • Christmas Moss (Test)
  • Riccia fluitans (Test)
  • Microsorum pteropus ‘Narrow’

 

 

 

 

Vorbereitung:

1.  Wir schneiden die Steinwolle einmal in der Mittel durch, damit die Wurzeln nicht kaputt gehen.

                    Bitte vorher die Steinwolle in einfaches Wasser tauchen.

2. Jezt kommen die Pflanzen ins das Treibhaus

Ich habe mir noch ein Dünger Gel angerührt, damit die Wurzeln genügend Dünger erhalten.

Dies sieht dann so aus:

Nun habe ich es auch noch mit Christmas Moss Versucht.


Ich bin mir nicht sicher ob das Moss es verträgt.
Daher ist dies nur ein Test!
Soblad ich merke das es den Pflanzen schlecht geht,
kommen sie natürlich ins Aquarium.

So und am Ende sieht es nun so aus, ich hoffe das es auch den Pflanzen gefällt.
Werde jeden tag einmal nach dem rechten schauen, und jede Woche ein Update Bild rein Stellen.
Das Nächste Update kommt dann am 21.07.
Mal schauen wie es sich entwickelt.
Bis dahin danke fürs zuschauen euer Alex von Aquafauna :bye:

 

Quellen: Amazon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

https://www.aquafauna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
https://www.aquafauna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
https://www.aquafauna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
https://www.aquafauna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
https://www.aquafauna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
https://www.aquafauna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
https://www.aquafauna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
https://www.aquafauna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
https://www.aquafauna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
https://www.aquafauna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
https://www.aquafauna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
https://www.aquafauna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
https://www.aquafauna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif 
https://www.aquafauna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
https://www.aquafauna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
https://www.aquafauna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/